Warum Mannheim?

Auf den ersten Blick mag Mannheim keine Bilderbuchstadt sein. Einen historischen Stadtkern kann man vergeblich suchen und die quadratisch eingeteilte Innenstadt ohne Straßennamen kann Verwirrung stiften. Doch nach genauerem Hinschauen wird die Stadt immer schöner und interessanter und nach nur wenigen Wochen hat man sich hier super eingelebt. Die letzten Zweifel sind schnell verflogen und mit vor Erstaunen weit geöffneten Augen stellt man fest, dass man sich eine alternative Stadt nicht mehr vorstellen kann.

Die Uni Mannheim mit ihren rund 12 000 Studenten ist sowohl innerhalb, als auch außerhalb von Deutschland sehr angesehen. In vielen Rankings und Befragungen ist die Universität sehr gut positioniert. Dies ist unter anderem der Grund für die vielen Kontakte zwischen der Uni und verschiedensten Unternehmen, welche den Studenten Workshops, Vorträge und Praktikumsplätze ermöglichen. Abgesehen davon hat die Uni zahlreiche Partneruniversitäten und Austauschprogramme. Auch der Campus der Uni, eines der schönsten und größten Schlösser Europas, ist nicht zu übertreffen. Nicht zu vergessen sind die überragenden Partys im sogenannten Schneckenhof oder den Katakomben, welche jeden Donnerstag die Uni zum Toben bringen. Selbst Studenten aus der Umgebung kommen nach Mannheim um an diesen sagenumwobenen Festen teilnehmen zu dürfen.

Auch außerhalb der Uni ist festlich immer etwas los. Ob man sich in den einzigartigen Kneipen und Bars im Jungbusch trifft oder man bis in die Morgenstunden in den Clubs und Discos zu Rock, Alternative, Hip Hop, Elektro oder House (oder was das Herz sonst so begehrt) seine Hüften schwingt und seinen Speck schüttelt – jeder kommt auf seine Kosten. Und auch sonst wird es einem in Mannheim nicht langweilig. Die Uni hat ein vielseitiges Sportangebot und kulturell ist sehr viel geboten: Musikalische Angebote gibt es viele (was nicht nur an Xavier Naidoo liegt). Außerdem gibt es Sehenswertes für diejenigen, die sich an Kunsthallen, Museen und Theater erfreuen. Zu guter Letzt sind die Spaziergänge und Grillsessions an der Neckarwiese zu erwähnen.

Generell lässt sich sagen, dass es in Mannheim immer etwas Neues zu entdecken gibt. Sowohl an der Uni, als auch in der Stadt wird immer etwas geboten, was das Studium unvergesslich macht. Die quadratische Einteilung macht die Stadt sehr originell.  Es ist sogar möglich selbst in kurzer Entfernung zur Uni schöne und günstige Wohnungen zu finden. Die FBV Split wünscht eine schöne Zeit in Mannheim und steht bei offenen Fragen gerne zur Verfügung.